Trikot-Talkrunden: Bundesliga-Trikots 1963 bis heute und Das Gladbach-Trikot

Am 23. Mai 2018 feierte Bundesliga-Trikots 1963 bis heute in der Münchener Fußballkneipe Stadion an der Schleißheimer Straße seine Buchpremiere.

Zugegeben: Es war ein etwas zu langer erster Abend. Für die nachfolgenden Veranstaltungen habe ich deshalb das Konzept umgestellt und eine klassische Trikot-Talkrunde daraus gemacht. Im August 2018 folgte eine Sommer-Tour mit den Stationen Mönchengladbach, Leverkusen, Essen, St.Pauli und Berlin.

In 2019 kamen in Hannover, Frankfurt. München und Nürnberg weitere Termine hinzu. In 2020 und 2021 machte Corona weitere Veranstaltungen leider unmöglich. Ab Januar 2022 können und möchten meine Gäste und ich gerne wieder bei Euch aufschlagen. Wenn Ihr also als Veranstalter, Verein oder Inhaber einer passenden Location (Kneipe, Theater, Kino, Kabarettbühne o.ä.) Interesse habt, dass wir mit unserer Trikot-Talkrunde bei Euch vorbeikommen, dann nehmt mit mir Kontakt auf.

Die Bundesliga-Trikots Trikot-Talkrunde

Wir richten das Programm der Trikot-Talkrunde nach Euch aus. Sprich, je nach Stadt und Veranstaltungsort reden wir vor allem über Trikots Eures Klubs aus der Stadt/Region und ggf. erweiterten Einzugsgebiet. Auch meine Talkgäste werden entsprechend aus Eurer angefragten Region kommen. Dabei handelt es sich dann um Trikotsammler, ehemalige Spieler, MItarbeiter von Vereinen, Ausrüstern oder Sponsoren oder andere Experten.

Was wir von Euch benötigen:
1. Einen von Euch kostenfrei zur Verfügung gestellten Veranstaltungsraum mit einer Bühne für mindestens
fünf bis sechs Personen und entsprechender technischer Ausstattung (ausreichend Mikrofone und eine
Leinwand im Rücken an die man Mittels eines Laptops eine Präsentation werfen kann. Gerne auch
technisches Equipment zum Aufzeichnen/Streamen der Veranstaltung. Dazu rollbare Kleiderständer oder
andere Möglichkeiten zum Aufhängen und Präsentieren der mitgebrachten Trikots (siehe Beispielfotos
unten)
2. Der Veranstaltungsort sollte mindestens eine Kapazität von 100 Personen haben. Jetzt in Corona-Zeiten
vielleicht sogar bis zu 150 Personen, so dass man die Sitzreihen ggf. luftiger aufbauen kann. Im Rahmen
des vor Ort herrschenden Sicherheitskonzeptes (bevorzugt 2G).
3. Unterstützung vor Ort durch Euch bei der Bewerbung der Veranstaltung. Einsatz Eurer Medien-,
Multiplikatoren und Social Media Netzwerke etc.
4. Die Reise- und Übernachtungskosten der Teilnehmer sowie die Getränke und das Essen
am Veranstaltungsort sollte durch Euch als Veranstalter abgedeckt werden. Ob zusätzlich
auch noch ein Honorar verlangt wird, hängt ein wenig davon ab, wer der Auftraggeber/Veranstalter ist
und welche Gäste ich dafür organisieren kann und unter welchen Voraussetzungen. Lasst uns einfach
offen darüber sprechen, wenn ihr bei mir anfragt.

Was ihr dafür geboten bekommt:
1. Eine anderthalb bis zweistündige Trikot-Talkrunde mit mir als Moderator und bis zu fünf Gästen.
Bei den Gästen sind in der Regel zwei Trikotsammler dabei, die eine größere Anzahl ihrer
Trikots mitbringen. Die weiteren Gäste sind ehemalige Spieler, Mitarbeiter von Vereinen,
Ausrüstern, Trikotsponsoren, PR- oder Werbeagenturen oder andere im Fußball-Business tätige Experten.
2. Je nach Veranstaltungsstadt und Ort liegt der Schwerpunkt der Talkrunde natürlich auf den Trikots der
Vereine vor Ort und die Trikots der ausgewählten Sammler und Experten. Wir sprechen aber natürlich auch
allgemein über die Historie der Bundesliga-Trikots und es werden wichtige historische Trikots aus 58 Jahren
Bundesliga vorstellen (Einzug der Trikotwerbung, Das Ende der Adidas/Puma Ära, Die grellen Trikots
der Neunziger, Aufkommen des Merchandisings usw.)
3. Während oder im Anschluss an die Talkrunde können Fragen aus dem Publikum an die Trikotsammler oder
die anderen Gäste/Experten auf der Bühne gestellt werden.
4. Wenn Bücher vorhanden sind, können diese im Anschluss an die Talkrunde gekauft und signiert werden.
Je nach Veranstaltungsort nach Ende der Talkrunde persönlicher Austausch von Gästen und Publikum
bei dem einen oder anderen Kaltgetränk.

Die Das Gladbach-Trikot Trikot-Talkrunde

Ende Oktober 2021 erscheint mein neues Buch Das Gladbach-Trikot von 1900 bis heute (mit Matthias Gorke und Stefan Hermanns). Auch für dieses Buch planen wir eine Lesetour und Trikot-Talkrunden. Bis jetzt geplant sind Auftritte in Mönchengladbach, Berlin und München.

Solltet Ihr Interesse an einem Auftritt von uns Autoren und eventuell weiterer Gäste bei Euch haben, dann meldet Euch ebenfalls bei mir. Die Voraussetzungen für diese Veranstaltung sind die Gleichen wie oben für die Bundesliga-Trikots Talkrunde. Bei der Gladbach-Runde geht es aber natürlich ausschließlich um Trikots von Borussia Mönchengladbach. Daher ist das eine Veranstaltung für Regionen mit einer starken Gladbach-Community.

Beispiele der Bundesliga-Trikots @Lesetour hier:

Die Buchpremiere:

München, 23. Mai 2018 im Stadion an der Schleißheimer Straße.

Buchpremiere am 23. Mai 2018 im Stadion an der Schleißheimer Straße in München. Mit den Gästen Marc Steinert (†) und Mirko Steigmann.
Ebenfalls bei der Buchpremiere mit dabei waren Georg Mooshofer (vorne), Peter Janka (verdeckt) und Oliver Ibelshäuser (rechts).

Die Sommer-Tour 2018:

Mönchengladbach, 13. August 2018 in der Fohlen-Sportsbar

Erste Station der @trikotbuch Lesetour 2018 war Mönchengladbach in der Fohlen-Sportsbar. Matthias Gorke, mein Co-Autor beim neuen Buch Das Gladbach-Trikot war bereits 2018 mein Kooperationspartner. Weitere Gäste auf der Bühne an jenem Abend waren Elmar Kreuels (Leiter Fohlenwelt / Traditionspflege bei Borussia) und Herbert Laumen.

Leverkusen, 14. August 2018 in der Schwadbud in der BayArena

Zweite Station war die Schwadbud in der Bayarena in Leverkusen. Gäste mit mir auf der Bühne, die Trikotsammler Michael Scheuß (1.FC Köln), Boris Möller (Eintracht Frankfurt), Mike Drobisch (Bayer Leverkusen), Detlef Geier (VfL Bochum/Wattenscheid 09).
Ein besonderer Gast war Frau Martina Becker, Dozentin an der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf und dort jährliche Ausrichterin des Trikotmeister-Wettbewerbs vor Saisonstart. Hier bewerten ihre Studenten und Studentinnen die jeweils aktuellen Trikots aller Fußball-Bundesligisten und küren den Trikotmeister der bevorstehenden Saison. In der Saison 2018/19 war dies der VfL Wolfsburg.

Essen, 15. August im Bereich Zeche des Stadions an der Hafenstraße

Die dritte Station der Sommer-Tour führte uns nach Essen. Im Stadion an der Hafenstraße präsentierten die Trikotsammler Bernd Kreienbaum (rechts, VfL Bochum), Oliver Vorderstemann (Fortuna Düsseldorf), Detlef Geier (VfL Bochum/Wattenscheid 09), Christian König (FC Schalke 04) und Erik Rien (Rot-Weiß Oberhausen) ihre Trikotschätze. Moderator an diesem Abend war mein Lektor und BVB-Trikotsammler Marc Steinert, der leider im Frühjahr 2020 sehr überraschend und plötzlich verstorben ist.

Ehrengast war Willi „Ente“ Lippens, der viele lustige Anekdoten und Geschichten aus seiner Zeit als Profi in der Fußball-Bundesliga erzählte.

Hamburg, 16. August 2018 im Veranstaltungsraum des FC St. Pauli Museum im Stadion am Millerntor.

Volles Haus im St. Pauli Museum. Gäste auf der Bühne waren Bernd von Geldern (damals Leiter Merchandising des FC St. Pauli). Bernd von Geldern war zuvor lange Jahre Geschäftsführer bei Do you football. Über diese Zeit haben wir natürlich auch gesprochen. Weitere Gäste waren Thomas Meggle, Michael Pahl und Dieter Seisselberg.

Berlin, 17. August 2018 beim Fanprojekt Berlin im Haus der Fußballkulturen in der Cantianstraße.

Der Abschlussveranstaltung der @trikotbuch Lesetour fand im Haus der Fußballkulturen des Berliner Fanprojekt statt. Ihre Trikots (darunter auch Eishockeytrikots) präsentierten die Trikotsammler Carsten Schmedt (Hannover 96), Peter Janka (diverse Bundesliga-Klubs) und Christian Gruber (Hertha BSC).

Weitere Trikot-Talkrunden:

Hannover, 26. Februar 2019 in der Nordkurve

Im Februar 2019 folgten zwei @Lesetour-Termine in Hannover und Frankfurt. In Hannover war ich zu Gast in der Nordkurve in unmittelbarer Nähe des Stadions. Gäste auf der Bühne waren Sebastian Kurbach (Archivar Hannover 96), Michael „Mille“ Gorgas (ehemaliger Zeugwart von Hannover 96), 96-Trikotsammler Carsten Schmedt und Dieter Seisselberg, dessen Begegnungen als Postbote mit Günter Mast Anfang der 70er Jahre, diesen wahrscheinlich auf die Idee mit der Trikotwerbung gebracht haben könnte.
Eine Auswahl von Trikots von Hannover 96 präsentiert von „Mille“ Gorgas, Sebastian Kurbach, Stefan Appenowitz, Carsten Schmedt und Dieter Seisselberg.

Frankfurt, 27. Februar 2019 im Eintracht Museum im Stadion

In den Farben getrennt, in der Sache vereint. Im Eintracht Museum präsentierten Darmstadt 98 Fan und Trikotsammler Andreas Brandes und Eintracht-Fan und Sammler Boris Möller im Eintracht Museum ihre Trikots. Foto: Peter Hartenfelser
Ein weiterer Gast auf der Bühne war das „Eintracht-Lexikon“ Dr. Othmar „Doc“ Hermann.
Foto: Peter Hartenfelser

München, 19. März im Pepper-Theater am pep.

Nach der Buchpremiere im Mai 2018 wollte ich unbedingt noch einmal eine Trikot-Talkrunde in München machen. Da ich zu der Zeit für das pep-Einkaufszentrum gearbeitet habe, hatte ich gute Kontakte zum wunderschönen Pepper Kellertheater direkt am Center in München-Neuperlach. Gäste an diesem Abend waren die Trikotsammler Peter Janka (links) und Mirko Steigmann (Mitte). Darüber hinaus erzählte Olaf Starnberg (verdeckt) als ehemaliger leitender Angestellter bei Ausrüstern wie Diadora, Lotto, Jako und Patrick aus seiner Zeit bei diesen Unternehmen.

Nürnberg, 12. Dezember 2019 im Südpunkt

Die bis dato letzte Trikot-Talkrunde fand Mitte Dezember auf Einladung der Akademie für Fußballkultur im Südpunkt Nürnberg statt. Meine Gäste an diesem Abend waren von links: Helmut Fischer (Archivar, Senior Advisor und langjähriger Werbeleiter bei Puma in Herzogenaurach), Die Club-Trikotsammler Pavel Krasnikov und Peter Janka sowie der ehemalige Meisterspieler des 1.FC Nürnberg, Horst Leupold, dessen Meistertrikot aus der Saison 1968 im Buch ebenfalls abgebildet ist.

Anfrage für Trikot-Talkrunde:

Ihr möchtet, dass wir bei Euch in der Stadt oder in Eurer location mit unserer Trikot-Talkrunde aufkreuzen? Dann schreibt mir eine Mail an autor (at) trikotbuch.de. Die Voraussetzungen und Bedingungen die erfüllt werden müssen, damit wir zu Euch kommen, habe ich oben im Text ausführlich beschrieben.

Ich freue mich auf Eure Anfrage.